Das war der 2. Austrian Wedding Award

Geschrieben am 04.02.2017

Am 2.2.2017 war es endlich soweit…der 2. Austrian Wedding Award ging im Palais Eschenbach über die Bühne. Ein Abend, auf den wir mit einem lächelnden und einem weinenden Auge zurückblicken.

Insgesamt waren rund 250 Vertreter der österreichischen Hochzeitsbranche anwesend, die gespannt der Verleihung entgegenfieberten. Gegen 20 Uhr war es dann soweit und die beiden Organisatorinnen Susanne Hummel und Bianca Lehrner eröffneten die Verleihung des 2. Austrian Wedding Awards. Die 6-köpfige Jury verkündete abwechselnd die Gewinner der jeweiligen Kategorien. Insgesamt wurden mehr als 500 Projekte in 32 unterschiedlichen Kategorien eingereicht, die Jury sichtete über 2500 Fotos und schlussendlich standen 96 Bewerber im Finale – darunter auch wir! :)

Mit jeder Minute des Abends stieg die Aufregung in uns. Noch in der ersten ‚Halbzeit‘ wurde der Gewinner der Kategorie „Beste Hochzeitsplanung“, in der auch wir unter den drei Finalisten waren, bekanntgegeben. Mit großer Spannung blickten wir auf die Leinwand und folgten aufmerksam den Worten von Gerhard Hirsch, der in unserer Kategorie den Gewinner preisgab. Aber LEEEIIIIDER ging die Trophäe dieses Mal nicht an uns. Dennoch sind wir mega stolz auf unseren Einzug ins Finale – immerhin haben wir es unter die Top 3 der besten Hochzeitsplaner Österreichs geschafft. :) Und wer weiß, vielleicht nehmen wir die Trophäe ja im nächsten Jahr mit nach Hause…

Auf jeden Fall gratulieren und freuen wir uns mit allen Finalisten und Gewinnern, die die österreichische Hochzeitsbranche so besonders machen! <3

Hier gibt es die Finalisten des Wedding Awards 2017
Hier gibt es die Gewinner des Wedding Awards 2017
Und hier die Jury 2017